anstiften
bewegen
ermutigen
entfalten
annehmen

Der Omse e.V. transparent

Wir verpflichten uns, die nachstehend aufgeführten Informationen der Öffentlichkeit aktuell zur Verfügung zu stellen, indem wir sie mit dieser Erklärung leicht auffindbar auf unsere Website stellen. Alternativ werden die Informationen auf Anfrage elektronisch bzw. postalisch versandt.

1.    Name, Sitz, Anschrift, Gründungsjahr, Satzung

Omse e.V.
Espenstr. 5
01169 Dresden

Der Omse e.V. wurde am 23.06.1990 gegründet.
Die Satzung gilt seit der Vereinsgründung. Die letzte Satzungsänderung erfolgte durch die Mitgliederversammlung am 20.09.2012.

Die aktuelle Satzung können Sie hier einsehen.

2.    Wesentliche Entscheidungsträger und Organigramm

Beirat
Verena Leuterer
Iris Florstedt
Clemens Burschyk
Kooptiertes Mitglied: Vorstand des Vereins der Freunde und Förderer des Omse e.V.

Der Beirat wurde auf der Mitgliederversammlung 13.11.2014 für eine Amtszeit von 4 Jahren gewählt. Die Beiratsmitglieder sind ehrenamtlich tätig. Sie können für den Zeitaufwand im Rahmen ihrer Beiratstätigkeit eine angemessene Entschädigung entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen und Grenzen erhalten.

Geschäftsführende Vorstände
Kerstin Reetz-Schulz
Andreas Schaefer
Die Geschäftsführenden Vorstände werden für 4 Jahre durch den Beirat berufen.

Das Organigram des Omse e.V. können Sie hier einsehen.

3.    Mitarbeiter*innen
(Stand: 31.12.2015)

Pädagog*innen121
Ehrenamt / Freiwillige18
Honorarkräfte4
technische Mitarbeiter*innen8
Verwaltung / Projekte10
Personalservice4


(Alle Eltern und ihre Kinder engagieren sich ehrenamtlich. In besonderer Weise engagieren sich Elternvertreter und Arbeitskreise. Genaue Zahl schwanken von Jahr zu Jahr und eignen sich nicht für eine Veröffentlichung.)

4.    Verfahren zur Besetzung von Ämtern und Stellen

Beirat
Der Beirat besteht aus mindestens 3 Personen und wird alle vier Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt. Er kann bis zu 2 weiteren Personen kooptieren.

Der Beirat bestimmt aus seiner Mitte einen Vorsitzenden und einen Stellvertreter. Der Beirat bestellt 1-3 geschäftsführende Vorstände für 4 Jahre.

Der Beirat hat insbesondere folgende Aufgaben:

  • Berufung und Abberufung der Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes und Abschluss des Anstellungsvertrages mit diesen,
  • Regelung von Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung, soweit nicht die Mitgliederversammlung dafür zuständig ist,
  • Beratung und Beschluss des Vereinshaushaltes für das Folgejahr und des Jahresabschlusses für das vergangene Geschäftsjahr,
  • Überwachung der Arbeit des geschäftsführenden Vorstandes
  • Erteilung der Zustimmung zu zustimmungsbedürftigen Geschäften des geschäftsführenden Vorstandes.

Näheres regelt die Satzung des Omse e.V.

Besetzung von Stellen im Verein

Zu besetzende Stellen werden durch öffentliche und interne Ausschreibung bekanntgegeben. Für die Teilnahme am Bewerbungsverfahren bestehen keinerlei Einschränkungen, außer einer fristgerechten Einreichung der Bewerbungsunterlagen. Die Auswahl geeigneter Kandidaten geschieht durch die geschäftsführenden Vorstände und die Einrichtungsleiter.

5.    Kooperationsbeziehungen, z.B. Mitgliedschaften und Partnerorganisationen

Mitgliedschaften:

  •     PARITÄTISCHER Wohlfahrtsverband – Gesamtverband e.V.
  •     Kulturbüro Dresden e.V.
  •     Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen in Sachsen
  •     Stadtteilmarketing Dresden-Gorbitz
  •     Förderverein des tjg 

Kooperationspartner:

  •     Förderverein des Omse e.V.
  •     Stiftungsfonds „Sonne und Wind“
  •     Kümmelschänke
  •     tjg. theater junge generation
  •     Evangelische Hochschule Dresden
  •     Quartiersmanagement Gorbitz
  •     KiNET – Kinder- und Jugendnetzwerk Dresden
  •     Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft (EWG)
  •     Bürgerstiftung Dresden
  •     u.a.

6.    Mitwirkungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten, Nutzerbeteiligung

  • Mitgliederversammlung des Omse e.V. (trifft sich mindestens einmal im Jahr)
  • Omse-Haufen – ein Zusammenschluss aller Einrichtungsleiter (trifft sich einmal im Monat)
  • Betriebsrat (zuständig für soziale Angelegenheiten, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Arbeitsplatzgestaltung, personelle Angelegenheiten, Personalplanung, Berufsausbildung / Fortbildung etc.)
  • Elternvertreter (in jeder Einrichtung)
  • Schülervertreter
  • Kinderrat (im Kindertreff)
  • Schulkonferenz (Zusammenschluss der Elternvertreter, Schülervertreter und der Schulleitung)
  • 4 Stufenkonferenzen (Zusammenschluss von Schülern, Eltern und Pädagogen einer Stufe der Laborschule)
  • Eltern-Arbeitskreise der Schule (Schulentwicklung, Schulbau, Schul-Essen, Schul-Feste, Musik, Finanzen, Kommunikation, Fundraising…)

7.    Jahresumsätze, sowie die Umsetzung des Leitbildes, der Aufgaben nach Satzung sowie der aktuellen Arbeitsschwerpunkte

(Stand: 31.12.2015)

Nur geprüfte und gesicherte Zahlen werden veröffentlicht.
Nach Abschluss der Prüfung für das Jahr 2016, werden die hier veröffentlichten Zahlen aktualisiert.

Umsatz: 6,77 Mio Euro, davon

• 4,360 Mio   Kindergärten inkl. Hort
• 2,051 Mio   Laborschule
• 0,130 Mio   Kindertreff
• 0,107 Mio   Projekte
• 0,094 Mio   Werkhaus
• 0,016 Mio   wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb
• 0,012 Mio   ideeller Bereich


Einnahmenübersicht:


• 1,433 Mio  Elternbeiträge
• 4,852 Mio  Zuschüsse
• 0,026 Mio  Stiftungen, Spenden, Mitgliedsbeiträge
• 0,234 Mio   eigene Einnahmen
• 0,227 Mio   Förderverein

Ausgabenübersicht

• 4,874 Mio   Personalkosten
• 1,320 Mio   Sach- und Betriebskosten

Ergebnis:
• 0,577 Mio  Jahresüberschuss

9.    Aktueller Freistellungsbescheid über die Gemeinnützigkeit

Der Omse e.V. ist durch das Finanzamt Dresden-Süd als gemeinnützige Organisation anerkannt.Den aktuellen Freistellungsbescheid finden Sie hier.

Wir verpflichten uns, bei der Durchführung oder Kontrolle aller wesentlichen Entscheidungen das Vier-Augen-Prinzip einzuhalten und entsprechend unseren Kräften weitere Verfahrenshilfen zu entwickeln und sie – sofern vorhanden - ergänzend zu veröffentlichen. Die Aufnahmegrundsätze des PARITÄTISCHEN erkennen wir als laufende Arbeitsgrundsätze an.

Stand der Transparenzangaben: 09.06.2016