anstiften
bewegen
ermutigen
entfalten
annehmen

Umweltpädagogische Projekte - gefördert von der Bürgerstiftung

Neben dem wertschätzenden Umgang der Kinder und Erwachsenen untereinander spielt der wertschätzende Umgang mit Natur und Umwelt in den Kitas des Omse e.V. eine bedeutende Rolle.
Naturverbundenheit erleben die Kinder sowohl in dem jeweiligen Außengelände der Kita und im Hort, als auch in Wald und Feld, bei Ausflügen oder wöchentlichen Waldtagen. Doch auch in der Küche sowie beim Pflegen der Beete in den Gärten bekommen die Kinder einen Bezug zu natürlichen Lebensmitteln und können auf diese Weise erfahren, wie wichtig der Schutz der Natur und Umwelt ist.
Alle Einrichtungen führen 2016 besondere umweltpädagogische Projekte durch, die von der Bürgerstiftung als Geschenk zum 25jährigen Vereinsjubiläum finanziert werden.
Wir danken herzlich für die Unterstützung!

Kita LÖWENZAHN
2016 werden wir Hochbeete anlegen, in denen wir, wenn wie geplant unser Außengelände teilweise umgestaltet wird, säen, pflanzen, gießen, düngen, kosten und ernten können.

Kita GORBITZER FRÜCHTCHEN
Die Kita-Hasen sollen ein neues, großes Außengehege bekommen. Wir möchten gern, dass sich die Kinder aktiver an der täglichen Versorgung und Pflege der Tiere beteiligen können.

Kita KOBOLDLAND
Wir wollen uns eine „Bienenkiste“ anschaffen, die pädagogisches Material enthält, das sich mit dem Thema „Bienen“ beschäftigt. Enthalten sollen sein u. a. Bilderbücher und Sachbücher für verschiedene Altersstufen, Spiele, Lehrtafeln, Info-Ordner für Eltern, DVDs.

Kindertreff PUZZLE
Viele Projekte und Aktionen entstehen kurzfristig und spontan, da sie mit den Kindern gemeinsam geplant werden. Darum sind hier noch keine konkreten Maßnahmen aufgelistet.

LABORSCHULE
Neben der Neugestaltung des Schulhofes verfolgen aktuell 2 Sozialpädagogen der Laborschule eine Idee names "Up Cycling - Aus alt mach neu": Ziel ist es, aus ausgedienten Stühlen neue Sitzmöglichkeiten anzufertigen.
Außerdem gibt es verschiedene kleine umweltpädagogische Projekte im Schulalltag, die finanzielle Unterstützung benötigen, wie der Bau eines Hühnerstalls.

Kindergarten WIRBELWIND
Im Garten der kIta sollen verschiedene Objekte entstehen, mit denen die Kinder dier Erzeugung von Energie mit Hilfe von Sonne, Wind und Wasser experimentell erleben können. Wir sind uns sicher, dass durch diese Experimente die Kinder einen Zugang zu Naturerscheinungen bekommen und so besser verstehen.

Kindergarten KÜMMELKRÜMEL
In der Kita soll der Hang im Garten zusammen mit Kindern und Eltern rekultiviert werden. Außerdem sind verschiedene Exkursionen geplant (wie z.B. eine Kräuterweiterbildung, Erkundung Streuobstwiese und Saftherstellung).