Willkommen beim Omse e.V.

Neuigkeiten

Details

Startseite  >  Omse e.V.  >  Neuigkeiten  >  

"Feuerbär!"

Die Kinder der Kita Koboldland sind Feuer und Flamme für die Arbeit der Feuerwehr.

Als in unserer Gruppe voll Dreijähriger Anfang Herbst ein berühmter Fernseh-Feuerwehrmann beinah das einzige Thema war, fiel uns auf, dass sie alle immer nur „Einsatz!“ rufen und los rennen. Immer wieder. Den ganzen Tag. Hier war klar: die Faszination für die Feuerwehr brauchte Futter aus der Wirklichkeit. Außerdem ging es für die Erzieher auch um die berufliche Gesundheit. Laute Monothematik hält keiner lange aus. So bauten wir unseren alten Eckschrank im Zimmer zur Feuerwache aus. Nach einer Bitte an die Eltern, Dinge aus dem echten Leben mitzubringen, die irgendwie mit dem Thema Feuerwehr zu tun haben könnten, konnten wir alte Schnurtelefone, Handies, einen Laptop, Bauhandschuhe, Schutzbrillen, Schlauchreste, Blumensprüher, Taschenlampen, sogar drei ausgemusterte Polizeifunkgeräte und vieles mehr in unsere Wache integrieren. Damit die Kinder mal echte Feuerwehrleute sehen können, machten wir noch einen Ausflug zur Freiwilligen Feuerwehr Klotzsche, der wegen der Ernsthaftigkeit ihres Anliegens mit den Dreijährigen erstaunlich gut verlief trotz des sehr weiten Weges. Eine der Erzieherinnen kennt Feuerwehrleute und brachte eines Tages von der echten Feuerwehr Jacke, Stiefel, Atemmaske, Helm, zwei lange Schläuche, eine Handpumpe und eine schwere Sauerstoffflasche mit. Alle durften alles ausprobieren, es war jederzeit frei zugänglich. Nun war das Feuerwehrfeuer vollends entbrannt und griff auf den ganzen Kindergarten über. Wir veranstalteten Einsätze, bei denen wir überall im Kindergarten Kerzenfeuer löschten, auch beim Chef im Büro, löschten unser wöchentliches Lagerfeuer mit der Handpumpe und lernten nebenbei ganz viel über Feuer, Feuerwehr, Warten, Zusammenarbeit und noch viel mehr. Ein sehr gutes Beispiel dafür wie Kinder lernen, war hier erlebbar. Während sich die Kinder aus der noch so realitätsnahen, detailgetreuen Fernsehsendung nur das Rufen und Rennen nehmen, lernen sie mit echten Gegenständen, seien Sie noch so defekt und unvollständig, wie es einer Feuerwehrfrau wirklich geht.

Ganz nebenbei: Feuerwehr heißt im Koboldland nicht mehr Sam und das Feuerwehrspielen ist vielfältig und kreativ geworden.

Hans-Georg Fröhlich