Willkommen beim Omse e.V.

Download-Bereiche des Omse e.V.

Formulare, Dokumente und Informationen zum Herunterladen

Startseite  >  Laborschule  >  Downloads

Für die Anmeldung Ihres Kindes an unserer Schule haben wir alle Informationen und Dokumente im Menupunkt Anmeldung zusammen gefasst.


SEPA-Lastschriften


Bescheinigungen für gezahlte Elternbeiträge (Hort) und Schulgeld
Bitte füllen Sie dazu dieses Formular aus.
Es wird dann an die Verwaltung des Omse e.V. weiter geleitet. Vielen Dank!

Bis zur Ausstellung dieser Bescheinigung können Sie gerne Ihre Bankbelege nutzen.


Änderungsmitteilung
Geben Sie Änderungen (Name, Adresse, Bank-/Kontoverbindung, ...) bitte immer schriftlich an uns - entweder mit Hilfe der Vorlage oder formlos über die bekannten Mitteilungswege.


Schülerfahrtkosten

Satzung der Landeshauptstadt Dresden zu den Schülerbeförderungskosten

Der Hauptantrag ist einmalig je Schulart zu stellen oder bei Wechsel der Schulart (von Kl. 4 zu Kl. 5, sowie von Kl. 10 zu Kl. 11), bei Adresswechsel; bei Änderung des Verkehrsmittels formlos schriftlich (!) neu zu stellen. Hauptanträge können jederzeit online ausgefüllt werden. Der Antrag ist zwingend auszudrucken, zu unterschreiben und im Sekretariat der Laborschule zur Weiterleitung an das Schulverwaltungsamt einzureichen. Erstattungen können nur ab Antragstellung/Bescheiddatum erfolgen. Für die Abgabe ist der Antragsteller verantwortlich. Die Erstattung (max. in Höhe einer halben Schülerabojahreskarte bzw. entsprechend Kilometer nach Bescheid) erfolgt auf Grund eines jährlichen Auszahlungsantrages nach dem Schuljahr. Dieser muss bis zum 30.09. vorliegen - Originale liegen im Sekretariat bereit oder hier als Download:

Die aktuellen Auszahlungen erfolgen bis 31.12. des laufenden Kalenderjahres.


Schulgelderlass

Der Schulgeldbetrag lt. Gebührenordnung kann in besonderen Fällen vom Träger Omse e.V. zu 30% teilerlassen werden. Ein Erlass kann nur nach Haushaltsbudget gewährt werden und liegt im Ermessen des Trägers. Er ist weder teilweise noch in voller Höhe einklagbar und kann nicht rückwirkend gestellt werden. Solange keine Bestätigung zum Teilerlass durch den Schulträger gegeben wurde, ist der volle Schulgeldbetrag zu zahlen bzw. wird eingezogen. Zuviel gezahltes Schulgeld wird wieder ausgezahlt.

Ein Teilerlass des Schulgeldes um 30% wird gewährt bei:
1)    Bezug von Sozialhilfe zum Lebensunterhalt, Arbeitslosengeld II oder Wohngeld und Vorlage des entsprechenden Bescheides
2)    Befreiung vom Elternbeitrag des Hortes nach Satzung der Kommune und Vorlage des entsprechenden Bescheides
3)    Sozialen Gründen, aus denen die Eltern nicht in der Lage sind, das Schulgeld lt. geltender Gebührenordnung aufzubringen

Ein Teilerlass nach Punkt 3) kann gewährt werden, wenn folgende Berechnung zu einem negativen Ergebnis führt und die Einnahmen der Haushaltsgemeinschaft und die Kosten der Unterkunft nachgewiesen werden: Laufende monatliche Einnahmen der Haushaltsgemeinschaft (Gehalt / Lohnersatzleistung; Unterhaltsleistungen; Kindergeld) abzüglich der Kosten für die Unterkunft inkl. Nebenkosten (außer Strom)
abzüglich eines Betrages von 808,-- EUR für den Haushaltsvorstand (zweifacher Regelsatz Arbeitslosengeld II) abzüglich eines Betrages von 283,-- EUR für jedes weitere Haushaltsmitglied (70% des Regelsatzes Arbeitslosengeld II).


Arbeitsstundenabrechnung

Die Eltern sind laut Bildungsvertrag angehalten 12 Arbeitsstunden pro Schuljahr und Familie zu leisten. Um diese Stunden abzurechnen, bitten wir Sie Ihre geleisteten Stunden zu dokumentieren und im Sekretariat abzugeben. Vielen Dank.


Praktikum

Hier finden sich verschiedene Dokumente, die für das Praktikum ab Stufe III benötigt werden.